Fotoshooting zum Theaterstück Robin Hood 2022

Am 14.11.2021 beraumten wir den Termin für ein Fotoshooting für unser neues Stück Robin Hood ein, welches im Sommer 2022 stattfindet. Da wir mit den Bildern zum einen nicht zu viel verraten wollten und zum anderen die Kostüme für unsere Darsteller noch nicht fertig entworfen waren (Erst wenn unsere Schauspieler ein Gefühl für ihre Rollen haben kommen die passenden Ideen für ihre Outfits und deren Accessoires) brachte jeder zum Fotoshooting aus seinem Fundus mit was zum Thema Mittelalter passt und wir gewandeten uns vor Ort möglichst eindrucksvoll für aussagekräftige Fotos. Freudiger Weise waren auch schon ein paar tierische Mitdarsteller anwesend, die zu einer Kooperation zu überreden waren.

Tierische Darsteller
Auch die tierischen Darsteller wollen die Location besichtigen

Wir fingen an mit Einzelfotos unserer Darsteller was die Stimmung ins rollen brachte, so hatten wir einen Grundstock an schönen Fotos. Wobei, bei manchen erinnert es wohl eher an die Figuren aus einem Alptraum , oder wer würde ruhig bleiben wenn die Schamanin die Hand nach seinem Herzen ausstreckt?

Krone und Tierschädel
Krone und Tierschädel? Welche Rolle wird er wohl spielen?
Hexe
Hexe oder Schamanin? Wer weis das so genau, auf jeden Fall angsteinflößend
Magd
Man könnte meinen sie gehört zum Personal

Alsbald wurden unsere tierischen Darsteller eingebunden um noch ein paar weitere schöne Fotos zu schießen, unsere Reiter hatten auch ihren Spaß, nebenbei flammte die Feuerstelle Richtung Betriebstemperatur, ein Platz zum zwischenzeitlichen Aufwärmen war geschaffen.

Zum Gruße
Die einfachste und freundlichste Geste die jeder versteht, ohne weitere Sprachkentnisse ausführbar
Ritter im Anritt
Nichts Mittelalterliches ohne einen gerüsteten Reiter in Kettenhemd und Gambeson
Stillhalten bitte
Unser Fotograf bei der Arbeit, Pferd und Reiter versuchen möglichst entspannt stillzuhalten
Ambiente
Etwas Wohlfühlatmosphäre bei kaltem Wetter

Ein schöner Tag mit richtig vielen guten Fotos ging zu Ende, wir danken an dieser Stelle noch einmal unserem geduldigen Fotografen für diese gelungenen Bilder. Somit war der Grundstein für unseren weiteren Verlauf und Material für Presseberichte gelegt und wir konnten trotz der Covid Problematik etwas weiter vorankommen. Alle Darsteller fiebern schon auf die Premiere zu.

Platzübersicht
Ein wunderschöner Platz für unsere Aufführung
Wohlfühlatmosphäre
Schon jetzt fühlen wir uns auf diesem Platz wohl
Behelfsparklatz
Damit unsere vierbeinigen Darsteller etwas Ruhe abseits haben konnten, wurde ein temporärer Stellplatz mit viel Sichtmöglichkeiten eingerichtet. Völlig entspannt haben sie unserem Treiben zugesehen
Schwertzugmotion
Zu guter Letzt sollte es noch mal bedrohlich werden, es wurde eine Bewegung in Richtung Kamera gewünscht in der das Schwert gezogen wird. In Realität würde man nicht gerne an der Position des Kameramannes stehen, wenn der Akteur sein Schwert zum Streich in Stellung bringt
Gedankenverloren
Und was kommt immer gut? Ein bedrohlich wirkender Kerl der gedankenverloren in die Ferne schaut. Über was denkt er nur nach? Die letzte Schlacht, seine holde Maid? Wer weiß das schon, aber wer möchte ihn dabei unterbrechen ?

Wir hoffen das euch die Bildersammlung und der Text gefallen hat und die Vorfreude etwas gesteigert werden kann bis zur Aufführung, euere Freilichtbühne Heidenrod e.V.

Copyright © 2022 Freilichtbühne Heidenrod e.V.. Alle Rechte vorbehalten.