Über uns

Die Freilichtbühne Heidenrod wurde im August 2018 von 10 Personen gegründet mit dem Ziel, Spaß am Theater und mit der Unterstützung von Sozialen Einrichtungen zu verbinden.

Der Slogan: “Heidenroder für Heidenrod” soll auch so gelebt werden.

Der Verein lebt von aktiven LaienschauspielerInnen und von Förderern, die diese Idee unterstützen.

 

Das 1. Theaterstück “Zoff in Wispercity” wurde an 4 Sonntagen im Juni und Juli 2019 am Wispersee aufgeführt. Später haben wir unsere Versprechen soziale Einrichtungen zu unterstützen umgesetzt, so erhielten der Förderverein der Sozialstation Heidenrod e.V. und das Kinderhaus Nesthäkchen eine Spende. Genaueres kann hier nachgelesen werden.

Das Stück, welches für 2021 geplant war wurde leider wegen Covid-19 weiter in die Zukunft geschoben, da ein sicherer Probenbetrieb nicht mit den aktuell geltenden Regeln umgesetzt werden kann, bzw. die Regelungen uns dies verbieten. Jedoch steht das Stück bereits fest, dann wird das Thema Robin Hood sein. Wieder eine Komödie, aus dem Mittelalter, aber wie wird sich die Geschichte entwickeln? Welche Wendungen wird sie nehmen? Die Vorbereitungen laufen bereits, auch wenn Covid-19 die Sache erschwert, wir sind der festen Überzeugung das wir eine Möglichkeit finden werden, unter Einhaltung aller geltenden Regeln trotzdem das Stück mit dem gewohnten Elan und Sorgfalt vorzubereiten